Arbeitsbereich Geschichtsdidaktik / History Education, Universität Hamburg

custom header picture

Neuer Aufsatz von Bodo von Borries: Ästhetisches Vergnügen an und emotionale Verarbeitung von Historie. Ein vernachlässigtes Problem der geschichtsdidaktischen Kompetenzdebatte?

10. September 2016 Andreas Körber Keine Kommentare

Bor­ries, Bodo von (2016): Ästhe­ti­sches Ver­gnü­gen an und emo­tio­na­le Ver­ar­bei­tung von His­to­rie. Ein ver­nach­läs­sig­tes Pro­blem der geschichts­di­dak­ti­schen Kom­pe­tenz­de­bat­te? In: Saskia Hand­ro und Bernd Schö­ne­mann (Hg.): Aus der Geschich­te ler­nen? Wei­ße Fle­cken der Kom­pe­tenz­de­bat­te. Ber­lin: LIT (Geschichts­kul­tur und his­to­ri­sches Ler­nen, Band 15), S. 53 – 76.

“Geschichtsbewusstsein”, “historisches Denken” oder “Kompetenzen” — ein Beitrag aus Dänemark

19. September 2015 Andreas Körber Keine Kommentare

Kol­le­ge Jens Aage Poul­sen dis­ku­tiert aktu­ell drei Kon­zep­te his­to­ri­schen Den­kens und die sich aus ihrer Nut­zun­ge erge­ben­den Kon­se­quen­zen für Geschichtsunterricht:

Poul­sen, Jens A. (2015): His­to­risk bevid­sthed, tæn­k­ning og kom­pe­ten­cer? ‘His­to­risk tæn­k­ning’ og ‘kom­pe­ten­cer’ er nytilk­om­ne i den his­to­rie­di­dak­ti­s­ke debat. Hvilke sam­men­hæn­ge er der mel­lem dem og vel­kendte begre­ber som ‘his­to­rie­be­vid­sthed’ og ‘his­to­risk bevid­sthed’?: ‘His­to­risk tæn­k­ning’ og ‘kom­pe­ten­cer’ er nytilk­om­ne i den his­to­rie­di­dak­ti­s­ke debat. Hvilke sam­men­hæn­ge er der mel­lem dem og vel­kendte begre­ber som ‘his­to­rie­be­vid­sthed’ og ‘his­to­risk bevid­sthed’? http://​his​to​rie​lab​.dk/​h​i​s​t​o​r​i​s​k​-​b​e​v​i​d​s​t​h​e​d​-​t​a​e​n​k​n​i​n​g​-​o​g​-​k​o​m​p​e​t​e​n​c​er/. gele­sen 19 Sep. 2015.

Neu: Körber/Meyer-Hamme (2015) in Ercikan/​Seixas (Eds.): New Directions in Assessing Historical Thinking. New York: Routledge

17. März 2015 Andreas Körber Keine Kommentare

heu­te ist erschie­nen (bzw. hier angekommen):

Ercikan, Kadriye; Seixas, Peter C. (Hg.) (2015): New Directions in Assessing Historical Thinking. New York: Routledge.

Erci­kan, Kadri­ye; Seixas, Peter C. (Hg.) (2015): New Direc­tions in Asses­sing His­to­ri­cal Thin­king. New York: Routledge.

Dar­in ist auch der Arbeits­be­reich Geschichts­di­dak­tik der Uni­ver­si­tät Ham­burg ver­tre­ten mit fol­gen­dem Aufsatz:

Kör­ber, Andre­as; Mey­er-Ham­me, Johan­nes (2015): His­to­ri­cal Thin­king, Com­pe­ten­ci­es and their Mea­su­re­ment: Chal­len­ges and Approa­ches. In: Kadri­ye Erci­kan und Peter C. Seixas (Hg.): New Direc­tions in Asses­sing His­to­ri­cal Thin­king. New York: Rout­ledge, S. 89 – 101.

Englischsprachiger Artikel zur Kompetenzorientierung des historischen Lernens

05. Januar 2010 Andreas Körber Keine Kommentare

In der Doku­men­ta­ti­on zur Tagung “His­to­ri­cis­ing the Uses of the Past” in Oslo ist eine eng­lisch­spra­chi­ge Kurz­fas­sung des FUER-Kom­pe­tenz­mo­dells erschienen:

 

Kör­ber, Andre­as (2011): “Ger­man Histo­ry Didac­tics: From His­to­ri­cal Con­scious­ness to His­to­ri­cal Com­pe­ten­ci­es – and bey­ond?” In: Bje­rg, Hel­le; Lenz, Clau­dia; Thors­ten­sen, Erik (Hgg.; 2011): His­to­ri­cis­ing the Uses of the Past – Scan­di­na­vi­an Per­spec­ti­ves on Histo­ry Cul­tu­re, His­to­ri­cal Con­scious­ness and Didac­tics of Histo­ry Rela­ted to World War II. Bie­le­feld: tran­script (Zeit – Sinn – Kul­tur); <a href=“https://portal.dnb.de/opac.htm?query=9783837613254&method=simpleSearch”>ISBN: 9783837613254</a> ; pp. 145 – 164.

Allgemeine Didaktik und Fachdidaktik: Kompetenzen und Standards

01. Dezember 2008 Andreas Körber Keine Kommentare

Kör­ber, Andre­as; Bor­ries, Bodo von (2008): “His­to­ri­sches Den­ken – Zur Bestim­mung all­ge­mei­ner und domä­nen­spe­zi­fi­scher Kom­pe­ten­zen und Stan­dards.” In: Hel­le­kamps, Ste­pha­nie; Pren­zel, Man­fred; Mey­er, Mei­nert A. (2008; Hgg.): Per­spek­ti­ven der Didak­tik. (Zeit­schrift für Erzie­hungs­wis­sen­schaft. Son­der­heft 9); ISBN: 9783531154947; S. 293 – 311.

Ein Beitrag zum Zusammenhang von Entwicklungspsychologie und Geschichtslernen

01. Dezember 2004 Andreas Körber Keine Kommentare

Der fol­gen­de Bei­trag ent­stand im Umfeld des Ham­bur­ger Gra­du­ier­ten­kol­legs “Bil­dungs­gangs­for­schung”.

Kör­ber, Andre­as (2004): “His­to­ri­sches Den­ken als Ent­wick­lungs-Hil­fe und Ent­wick­lungs-Auf­ga­be. Über­le­gun­gen zum Geschichts­ler­nen im Bil­dungs­gang.” In: Traut­mann, Mat­thi­as (2004; Hg.): Ent­wick­lungs­auf­ga­ben im Bil­dungs­gang. Wies­ba­den: VS Ver­lag für Sozi­al­wis­sen­schaf­ten (Stu­di­en zur Bil­dungs­gangfor­schung; 5); ISBN: 3531143069; S. 241 – 269.