Arbeitsbereich Geschichtsdidaktik / History Education, Universität Hamburg

custom header picture

jetzt auf Englisch: Körber (2001): Intercultural Learning in History Education (2001)

17. März 2017 Andreas Körber Keine Kommentare

Ich bin end­lich dazu gekom­men, die Ein­lei­tung in den Band “inter­kul­tu­rel­les Geschichts­ler­nen” in (um die Bespre­chung der Beis­trä­ge des Ban­des) gekürz­ter Fas­sung ins Eng­li­sche zu über­set­zen. Der Text ist nun auf pedocs verfügbar.

Kör­ber, Andre­as (2017): Inter­cul­tu­ral Lear­ning in Histo­ry Edu­ca­ti­on (2001). An abrid­ged trans­la­ti­on of the intro­duc­to­ry arti­cle to Kör­ber, Andre­as (Ed.) (2001): Inter­kul­tu­rel­les Geschichts­ler­nen.: Geschichts­un­ter­richt unter den Bedin­gun­gen von Ein­wan­de­rung und Glo­ba­li­sie­rung; kon­zep­tio­nel­le Über­le­gun­gen und prak­ti­sche Ansät­ze Müns­ter: Wax­mann: (Novem­ber­aka­de­mie, 2), pp. 5 – 26 (urn:nbn:de:0111-pedocs-129052). Avail­ab­le online at http://​www​.pedocs​.de/​v​o​l​l​t​e​x​t​e​/​2​0​1​7​/​1​2​9​0​5​/​p​d​f​/​K​o​e​r​b​e​r​_​2​0​1​7​_​I​n​t​e​r​c​u​l​t​u​r​a​l​_​L​e​a​r​n​i​n​g​_​i​n​_​H​i​s​t​o​r​y​_​E​d​u​c​a​t​i​o​n​.​pdf.

Literaturhinweis: Publikationen zum Interkulturellen Geschichtslernen

08. Juni 2011 Andreas Körber Keine Kommentare

Der Lan­des­ju­gend­ring Ber­lin teilt mit, dass aus dem Pro­jekt “Mei­ne Dei­ne Unse­re Geschich­teN” her­vor­ge­gan­ge­ne Mate­ria­li­en nun online und zur Bestel­lung bereit­ge­stellt wurden:

Eine Über­sicht…

 

Neuer Aufsatz zur Theorie Interkulturellen Geschichtslernens

04. März 2011 Andreas Körber 1 Kommentar

Lie­be Kommiliton(inn)en,

nach eini­ger Ver­zö­ge­rung ist der fol­gen­de Band nun end­lich auch phy­sisch hier eingetroffen.

Ventz­ke, Mar­cus; Mebus, Syl­via; Schrei­ber, Wal­traud (Hgg.; 2010): Geschich­te den­ken statt pau­ken in der Sekun­dar­stu­fe II. 20 Jah­re nach der fried­li­chen Revo­lu­ti­on: Deut­sche und europ­päi­sche Per­spek­ti­ven im gym­na­sia­len Geschichts­un­ter­richt. Rade­beul: Säch­si­sches Bil­dungs­in­sti­tut.

Dar­in befin­det sich mein Aufsatz

Kör­ber, Andre­as (2010): „Theo­re­ti­sche Dimen­sio­nen des Inter­kul­tu­rel­len Geschichts­ler­nens.“ S. 25 – 48,

in wel­chem ich ver­su­che, das Kon­zept der his­to­ri­schen Sinn­bil­dung aus der nar­ra­ti­vis­ti­schen Geschichts­heo­rie auf das inter­kul­tu­rel­le Den­ken zu über­tra­gen und aus bei­dem eine neu fun­dier­te Vor­stel­lung inter­kul­tu­rel­ler his­to­ri­scher Kom­pe­tenz zu entwickeln.

Literatur: Wolfgangs Welschs Begriff der “Transkulturalität”

28. Januar 2010 Andreas Körber Keine Kommentare

  • WELSCH, WOLFGANG (1994): “Trans­kul­tu­ra­li­tät — Lebens­for­men nach der Auf­lö­sung der Kul­tu­ren.” In: LUGER, KURT; RENGER, RUDI (Hrsg.; 1994): Dia­log der Kul­tu­ren  — Die mul­ti­kul­tu­rel­le Gesell­schaft und die Medi­en. Wien [u.a.]: Öster­rei­chi­scher Kunst- und Kul­tur­ver­lag (Neue Aspek­te in Kul­tur- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft; 8), S. 147 – 169.
  • WELSCH, WOLFGANG (1994): “Trans­kul­tu­ra­li­tät — die ver­än­der­te Ver­fas­sung heu­ti­ger Kul­tu­ren.  In: Via Regia 20.
  • WELSCH, WOLFGANG (1997): “Trans­kul­tu­ra­li­tät.” In: Uni­ver­si­tas 52,1; S. 16 – 24.