Arbeitsbereich Geschichtsdidaktik / History Education, Universität Hamburg

custom header picture

Bilder als Quellen — Bilder als Darstellungen

01. Dezember 2006 Andreas Körber Keine Kommentare

Mit der Funk­ti­on bild­li­cher Medi­en beim his­to­ri­schen Den­ken und Ler­nen beschäf­tigt sich fol­gen­der Auf­satz, der auf einen Vor­trag bei einer Tagung in Mün­chen zurückgeht:

Kör­ber, Andre­as (2006): “Bil­der als Quel­len – Bil­der als Dar­stel­lun­gen: Bil­der zum Rekon­stru­ie­ren von Geschich­te; Geschich­te in Bil­der de-kon­stru­ie­ren.” In: Kir­schen­mann, Johan­nes; Wag­ner, Ernst (2006; Hgg.): Bil­der, die die Welt bedeu­ten. ‘Iko­nen’ des Bild­ge­dächt­nis­ses und ihre Ver­mitt­lung über Daten­ban­ken. Mün­chen: kopa­ed (Kon­text Kunst­päd­ago­gik; 4); ISBN: 3938028645, S. 169 – 195.