Arbeitsbereich Geschichtsdidaktik / History Education, Universität Hamburg

custom header picture

01. Dezember 2007 Andreas Körber Keine Kommentare

Im unten ste­hen­den Bei­trag wer­den mög­li­che Per­spek­ti­ven und For­schungs­an­sät­ze zur Nut­zung des “fachkultur”-Konzepts für die fach­be­zo­ge­ne Schul­for­schung beschrieben.

Hericks, Uwe; Kör­ber, Andre­as (2007): “Metho­do­lo­gi­sche Per­spek­ti­ven quan­ti­ta­ti­ver und rekon­struk­ti­ver Fach­kul­tur­for­schung in der Schu­le.” In: Lüders, Jen­ny (2007; Hg.): Fach­kul­tur­for­schung in der Schu­le. Opla­den, Far­ming­ton Hills: Ver­lag Bar­ba­ra Bud­rich (Stu­di­en zur Bil­dungs­gangfor­schung; 18); ISBN: 9783866490925; S. 31 – 48.