Neuer Titel erschienen

Kör­ber, Andreas; Bleer, Anna; Kopisch, Anni­ka; Led­der­er, Den­nis; Sehlmann, Jan Otto Hol­ger (2021): Didak­tis­che Per­spek­tiv­en auf Reen­act­ment als Geschichtssorte. In: Sabine Stach und Juliane Tomann (Hg.): His­torisches Reen­act­ment. Berlin: deGruyter (Medi­en der Geschichte; 4), S. 97–129.

Ger­ade ist erschienen:
Titelbild: Tomann/Stach (2021): Historisches Reenactment. Berlin: deGryuter

Darin auch:
Kör­ber, Andreas; Bleer, Anna; Kopisch, Anni­ka; Led­der­er, Den­nis; Sehlmann, Jan Otto Hol­ger (2021): Didak­tis­che Per­spek­tiv­en auf Reen­act­ment als Geschichtssorte. In: Sabine Stach und Juliane Tomann (Hg.): His­torisches Reen­act­ment. Berlin: deGruyter (Medi­en der Geschichte; 4), S. 97–129.
Dieser Artikel ist ein Arbeit­sergeb­nis des Koop­er­a­tionspro­jek­ts “Teach­ing Staff Resource Cen­ter” mit der Pub­lic His­to­ry des Fach­bere­ichs Geschichte (Prof. Dr. Thorsten Logge), konkret dem Pro­jek­t­sem­i­nar zum Gebrauch von Geschichte – Muse­um, Denkmal, Film, Bild und Führung in Get­tys­burg (USA) und Grunwald/Tannenberg (Polen) 2017 (gemein­sam mit Dr. Sebas­t­ian Kubon, und Dr. Sabine Bam­berg­er-Stem­mann von der Lan­deszen­trale für Poli­tis­che Bil­dung Ham­burg, in dessen Rah­men u.a. eine Han­dre­ichung “Reen­act­ments erschließen” ent­stand (Autor*innen: Anna Bleer, Anni­ka Kopisch, Den­nis Led­der­er, Otto Sehlmann). 

Neuer Aufsatz im Druck

Kör­ber, Andreas (2021): Geschichte (virtuell) spie­len – und ler­nen? In: Christoph Küh­berg­er (Hg.): Mit Geschichte spie­len. Zur materiellen Kul­tur von Spielzeug und Spie­len als Darstel­lung der Ver­gan­gen­heit. 1. Auflage (Pub­lic His­to­ry — Ange­wandte Geschichte), S. 407–430.

Ger­ade erschienen

Kör­ber, Andreas (2021): Geschichte (virtuell) spie­len – und ler­nen? In: Christoph Küh­berg­er (Hg.): Mit Geschichte spie­len. Zur materiellen Kul­tur von Spielzeug und Spie­len als Darstel­lung der Ver­gan­gen­heit. 1. Auflage (Pub­lic His­to­ry — Ange­wandte Geschichte), S. 407–430.

vgl.: https://www.transcript-verlag.de/978–3‑8376–5358‑8